Dipl.-Ing. Laura Lammel ist ab 11.01.2022 als Gastdozentin an der TU München vertreten. Sie wird dort Blockveranstaltungen abhalten, die sich rund um das Thema „Ethische Grundsätze in der Immobilienwirtschaft – Businessethik (EthikM)“ drehen. Damit lassen sich explizite Eindrücke zum Thema Verantwortbares Handeln in Geschäftsprozessen der Bauwirtschaft gewinnen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Dipl.-Ing. Laura Lammel an der TU München

 

Unter strengsten Corona Massnahmen fand, am 15. November 2021, an der Universität der Bundeswehr München, der RISKTWIN Workshop statt.

INTELLIGENTE KRITISCHE TECHNISCHE INFRASTRUKUTR:
VON DER REALITÄT ZUM HYBRIDEN DIGITALEN ZWILLING.

Ein kompakter Statusbericht zum Gesamtprojekt und den Teilprojekten wurde im Rahmen des Forschungskolloquiums präsentiert. Grossartige wissenschaftliche Beiträge!!!
Im Anschluß fand eine sehr spannende Podiumsdiskussion, mit uns als wissenschaftliche Beiräte, aus Wissenschaft, Bauwirtschaft, Bundeswehr, öffentliche Verwaltung und Politik, statt.
Prof Norbert Gebbeken, Vorstand des Forschungszentrums RISK.
Prof. Wolfgang Günthert, Vorsitzender DWA-Landesverband,
Prof. Matthias Geitz, Brigadegeneral a.D.,
Gunther Adler, GmbH des Bundes Geschäftsführer Personal, Autobahn
Danke an Prof. Alexander Popp für eine sehr gute Veranstaltung und „safe“ Organisation.

Überhebliches Verhalten nervt im Berufsleben. Mit Humor und Wissen lässt sich meist gut kontern. Doch was arrogant rüberkommt ist nicht immer so gemeint.

Hier der Link zum Artikel:
Laura Lammel in der FAZ

Bauunternehmerin Laura Lammel verbindet technisches Know-how mit sozialem Engagement. Die Geschäftsfrau treibt die Digitalisierung voran, kämpft gegen Schwarzarbeit und setzt sich für faire Löhne am Bau ein.

Hier der Link zum Magazin der IHK München:
magazin.ihk-muenchen.de